Frauenzauber

 

 

 

 

 

 

 

 

Heilende Arbeit im Kreis

 

Sonntag, 26. Mai 2024 13 - 17 Uhr

Weiblichkeits-Reise im heiligen Raum

 

Eröffnungstanz

Aufstellung der weiblichen Heldenreise

Schamanische Trance-Reise zur Integration

Tanzender Abschluss

 

Die Weiblichkeits-Reise führt dich spielerisch

und tänzerisch auf die Spur deiner Kräfte als

Frau, du darfst aufspüren, wo du dir selbst

manchmal im Weg stehst, und wie du

Blockaden und alte Verhaftungen lösen

kannst, um dich freier und liebevoller mit dir

selbst zu fühlen.

 

Samstag, 15. September 2024 13-17 Uhr

AhnInnen-Reise im heiligen Raum

 

Eröffnungstanz

Aufstellung

Potenziale abholen - aus der weiblichen und

männlichen Ahnenreihe

Trommelreise zur Integration

Tanzender Abschluss

 

Die Ahninnen und Ahnen geben uns mit

ihrer Kraft und ihren Potenzialen Halt und

Schutz, damit wir unsere irdischen

Erfahrungen bestmöglich leben können.

Oft haben wir diese Form der Unterstützung

vergessen, da sie in unserer Kultur nicht

entsprechend wahrgenommen und gepflegt

wird. Wir wollen uns an diesem Nachmittag

gemeinsam an unsere Wurzeln erinnern und

die Kräfte ehren, die unsere Existenz

ermöglicht haben und die uns ständig

begleiten.

 

Sonntag, 1. Dezember 2024 13 - 17 Uhr

Reise zu deinem inneren Kind im heiligen Raum

 

Eröffnungstanz

Aufstellung in der Lebens-Spirale

Schamanische Trance-Reise zur

Transformation und Integration

Tanzender Abschluss

 

In dieser Reise gehen steigen wir in die

Lebens-Spirale vor den Eintritt in diese

Inkarnation zurück. Was waren unsere

Wünsche und Ziele, welche Emotionen

haben uns begleitet und wo möchten wir

heilend eingreifen, um unser inneres Kind in

Einklang und Harmonie zu bringen.

 

 

 

 

Evelyn Schöpf

begleitet Gruppen als Trainerin, Coach

und Mentorin Schwerpunkte: Entspannungs-

Techniken und Prozess-Arbeit mit Breathwork,

Waldbaden, Access-bars, Lomi-Lomi Nui,

Feuerzeremonien und Rituale

 

Isabella Marte

hat 2016 Initiationen der peruanischen Q’ero

erhalten und lernt seither schamanische

Heilmethoden, die sie mit westlichen

Methoden aus der Aufstellungsarbeit,

Archetypenlehre oder Transaktionsanalyse

kombiniert.

 

Kosten: 80 Euro pro Nachmittag (inkl. Snacks und Tee)

Ort: Villa in der Bahnhofstraße 10, Nenzing

Bitte eine Decke mitbringen

 

Die Workshops finden ab 5 Teilnehmerinnen

statt, die Anmeldung ist gültig mit der

Einzahlung von 80 Euro. Storno: bis 1 Woche

vor der Veranstaltung ohne Kosten möglich,

danach wird der Betrag einbehalten. Wenn

der Platz nachbesetzt werden kann, wird der

Betrag rückerstattet.